von Energie, besonderen Zeiten & einem neuen Jahrzehnt

Neues einatmen...

 

Sich Gutes tun.

Jetzt.

Langsam starten, Gewohntes mischen mit Ungewohntem, Neuem...

 

Lass uns den Unterschied machen und dann geniessen, was dadurch entsteht & das Leben feiern...

 

Schön, dass du dabei bist !

 

 

 

Ich freu mich, mit dir zu teilen, was mich bewegt.

 

Es sind die neuen 20er Jahre. Eine neue Ära.

2020

Was für eine Zahl!

 

Ich wurde 1975 geboren und Heimatfilme und Musikclips haben mich beim Heranwachsen begleitet. Meine ersten brauchbaren Erinnerungen an ein Jahrzehnt gelten den 80er Jahren. Die wunderbare Zeit des Austropop, der Blues brothers,  Schulterpolster, Knallfarben und Zauberwürfel. Tanzfilme eroberten die Welt, Elvis war noch präsent und Michael Jackson war der neue junge King. Dirty Dancing im kleinen Kino nebenan mit haufenweise Freunden. Es war eine Zeit, in der die Allgemeine Stimmung eine Positive war. Das Autotelefon in den 80er Komödien war riesig und wir fanden es genial. Tanzen war hip und auspowern an den Wochenenden dadurch garantiert. Gefeiert wurde das Zusammenkommen. Gäste erfrischten immer noch stark das Ortsbild und Unbeschwertheit und Fröhlichkeit war durch alle Generationen spürbar. Wenn du selbst zu jung bist für diese Erinnerungen, frag jemanden in deinem Umfeld danach! Du wirst dich köstlich amüsieren! Und für alle anderen: Schlog ei´ - Was für eine Zeit, oder...!

 

Unbeschwert! 

Und unwissend...

 

Kein Internet, keine mobile Erreichbarkeit 24 Stunden am Tag. Alles langsamer, weniger Information "from all over the world" bereits im Moment des Geschehens. Und vor allem 4,45 Milliarden Menschen im Vergleich zu heutigen 7,71 Milliarden... hey, wir sind viele...

Aber wo wir schon mal da sind, können wir doch jetzt, wo wir sovieles wissen, auch unseren Fussabdruck in einem Ausmass halten, dass die, die noch kommen, mit ihrem auch noch Platz finden.

 

Wir haben beschlossen, wir können das. Und du kannst das auch.

 

                                                                        Weil Viele können Viel!

Auch viel Gutes tun!

 

oder einfach nur weniger Schlechtes.

 

                                                                   ...wünschen wir uns hier in den Alpen zum Beginn des neuen Jahres.

 

 

Innergebirg, wo auch heute noch nicht alles ganz so schnell umsetzbar ist, weil nicht alles vor Ort erhältlich ist. Wo zuhaus die "Speis" Jahreszeitengerecht ausgestattet war. Und Orangen zu Weihnachten schon als was Besonderes galten, hab ich mir von der Generation vor mir sagen lassen. Gut so, Orangen haben nämlich eine kühlende Wirkung auf den Körper. Darum wohl hat sich unsere Schöpfung ein Plätzchen im sonnig, warmen Süden für sie ausgesucht...

 

 "Schau tief in die Natur hinein, und Du wirst Alles besser verstehen."  Albert Einstein wusste das also auch.

Und dass in der Nahrung, wie in allen Künsten die Einfachheit perfekt ist. Woher kommt es wohl, dass wir die einzige Spezies auf diesem Planeten sind, die die Milch anderer Mütter trinkt und die ihr Essen kocht, frag ich mich. Vielleicht ist ja irgendwann ein Höhlenmensch über sein wärmendes Feuer gestolpert und hat festgestellt, dass sein verkokeltes Bein ganz appetitlich riecht. Wir wissen es nicht. ich bin Jahrgang 1975. Mal ehrlich, ich war nicht dabei.

 

Ich war auch nicht dabei, als z.B. Rauchen bis vor fast 100 Jahren noch als gesund galt.

Und Zigarettenwerbung bis vor 20 Jahren lässt mich vermuten, dass das Geschäft damit ein Gutes war. Wie bei ganz viel Anderem auch...Übrigens sehr unterhaltsam, und im world wide web immer noch zu finden, die diversen WerbeEinschaltungen...

 

So ist das mit der Werbung...und dem, was, heute noch, angeblich gut ist für uns. Was haben wir ihn geliebt, den cola-spot mit Robin Becks Lied " First time, first love" Heute weiss ich, mit dem schwarzen Gold bekommst du dein Klo supersauber. Mit Essig oder Natron geht´s aber auch..

 

Und weil sich meine Eingeweide so freuen, seit ich immer mehr immer weniger (ver)koche, bin nicht nur ich glücklich. Auch meine Haare und meine Haut. Und deine Haare und deine Haut vielleicht ja auch , mit den Anregungen, die du in den regelmässigen Einträgen hier finden wirst, mit Rezepten, Projekten und Eindrücken. Energie haben...

 

        Lust auf´s Leben. 

 

   Komm her, du neues Jahrzehnt - über dich wird man noch viel schreiben in der Zukunft!